@

hichris

(Chris Bäcker)

Bio

Im Alter von 15 und in einem Selfmade-Studio im Keller eines Parkhauses am Stadtrand hat Chris seine ersten Songs geschrieben. Benebelt von Graffiti-Geruch und der Verwirrtheit der Jugend gab es Anerkennung und Hate zugleich. Nach langjähriger Abwesenheit und mit viel zu erzählen ist er als „hichris“ wieder am Start und hat neue Musik im Gepäck.

Als ihm sein Job als Tour- und Festivalveranstalter durch die Corona-Pandemie wegbrach, ging es „back to the roots“: So entstand die Single „Weit weg“ und sein eigenes Musiklabel wiwewa music. Der Track „Weit weg“ ist ein Aufruf zur Flucht aus dem „Hier und Jetzt“. Auch wenn Chris lange nichts veröffentlicht hat, waren die letzten Jahre nicht lautlos: Viele Songs warten darauf, endlich das Tageslicht zu erblicken.

Der ein oder andere mag die Stimme kennen, denn Chris ist auch im Radio zu hören: Als „Chris Bäcker“ spricht er die News bei bigFM vor deutschlandweit mehr als 2 Millionen Hörerinnen und Hörern pro Tag. Die eigene Musik ist der Ursprung von all dem und die kreative Wurzel. Wer hichris hört, erhält eine Brise Sehnsucht, ein Hauch von Leben und ein Stück weit Tiefgang.

Videos

@

Kontakt

5 + 12 =